A 72 Fahrbahnerneuerung Landesgrenze BY/SN – AS Pirk

Das Projekt umfasste in zwei Phasen die Fahrbahnerneuerung (Asphaltbinder und -deckschicht) beider Richtungsfahrbahnen der A 72 auf einer Länge von jeweils ca. 8 km.

Im Zuge der Baumaßnahme wurde beidseitig die Bankettbefestigung erneuert.

Zusätzlich wurden die vorhandenen Straßenabläufe aus dem Randstreifen als Ablaufbuchten in den Mittelstreifen versetzt.

  • Ingenieurleistungen nach HOAI § 47 LP 1, 3, 5, 6, 8, 9