Erneuerung Trinkwasserleitung Hartha

Erneuerung Trinkwasserleitung Hartha im Zuge des Straßenneubaus S 36

Projekt: Entwässerungsbauwerke, Leistungsphasen 3 bis 6 nach HOAI

Zusammenfassung: Im Zuge des Ausbaus der Staatsstraße (S) 36 vom Harthaer Kreuz bis nach Leisnig wurden zur Gewährleistung der Entwässerung zwei Regenrückhaltebecken und ein Stauraumkanal mit Rückhaltevolumen von 175 m³ bis 800 m³ geplant.

Technische Daten

2700m
Entwässerungsleitung DN 300 bis DN 700
250m
Stauraumkanal DN 1000 einschließlich Drosseleinrichtung
2 St
Regenrückhaltebecken einschließlich Bewirtschaftungsanlagen, Einfriedungen und Drosseleinrichtungen